Schloss Seggau - kirchliches Kongress- und Tagungszentrum

Das Oberschloss, erbaut von den Salzburger Erzbischöfen im 12. Jahrhundert als Missions- und Verwaltungsbastion und ab 1219 von den Bischöfen von Seckau erweitert, birgt herausragende Kunstschätze. Die wohl eindrucksvollsten Räumlichkeiten des Schlosses sind die „Fürstenzimmer“ im 2. Obergeschoss. Als fürstbischöfliche Repräsentationszimmer stellen sie mit ihrer geschlossen erhaltenen barocken Ausstattung ein wahres Kunstjuwel dar und sind als solches weit über die Landesgrenze hinaus bekannt.   
Mit viel Feingefühl wurde ein modernes Kongress - und Tagungszentrum geschaffen, das Tradition und Moderne harmonisch miteinander verbindet.

SCHLOSS SEGGAU ist auch über Jahrhunderte dem Wein und dem Weinbau verpflichtet. Der über 300 Jahre alte Weinkeller am nördlichen Rand der Schlossanlage ist während der Öffnungszeiten frei zugänglich - ausgenommen während Führungen und Veranstaltungen.

Schloss Seggau
Seggauberg 1
8430 Leibnitz
www.seggau.com



                              Archiv ARiS Heimo Kaindl

web2future.at | werbeagentur webdesign