Südsteirer-Marie

So funktioniert die Südsteirer-Marie:

Bewohner, Betriebe und Gäste der Region kaufen die Südsteirer-Marie bei den Bankinstituten der Steiermärkischen Sparkasse und Raiffeisen in der Kleinregion. Sämtliche Leistungen wie Konsumation, tägliche Einkäufe und Dienstleistungen können bei Betrieben und Unternehmen in der Kleinregion damit bezahlt werden.
Der Leistungsträger (Betrieb) kann bei einer wertmäßigen Konsumation auch auf den Rest des Gutscheinwertes "herausgeben". Beim Abrechnen des Gutscheines wird der gesamte Gutscheinwert ohne Abzug an den Leistungsträger ausbezahlt. Somit sind die Gutscheine wie Bargeld im täglichen Geschäftsleben zu behandeln.


Wo bekommt man die Südsteirer-Marie?

Die Gutscheine sind in folgenden Werten erhältlich: € 10,-- / € 20,-- / € 50,--. Sie können bei den Bankinstituten Raiffeisen und Steiermärkische Sparkasse in den Gemeinden Arnfels, Leutschach, St. Johann im Saggautal und Oberhaag bezogen werden. Gültigkeit: jeweils 1 Jahr ab Ausstellungsdatum


 

zurück zu Aktuelles
 


web2future.at | werbeagentur webdesign